Casino.com PayPal – sehr schnelle Ein- und Auszahlung

Casino.com

Die Einzahlung, die im besten Fall mit Hilfe komfortabler und sicherer Methoden wie PayPal möglich ist, zählt auch bei Casino.com zu den ersten Schritten auf dem Weg zum Gewinn. Doch in der Praxis variieren die Zahlungsarten sehr stark, die Unternehmen ihren Kunden auf diesem Wege mit an die Hand geben. Wie steht es also bei Casino.com um die Chancen, die die Nutzer erhalten?


1. Einzahlung max. Bonus
1. Einzahlung Prozent
Zahlungsmittel
Verfügbarkeit
Zum Anbieter
ALLE PAYPAL CASINOS ANZEIGEN

Wird PayPal von Casino.com angeboten?

Leider bietet sich bei Casino.com in der Praxis nicht die Gelegenheit, PayPal für eine Einzahlung zu nutzen. Dies geht bereits aus einem Blick auf die Startseite mehr als deutlich hervor. Damit zählt das Casino allerdings zur klaren Mehrheit der Anbieter auf dem Markt. Denn bis zu diesem Zeitpunkt sind nur sehr wenige wirklich dazu bereit, ihren Kunden dieses Zugeständnis zu machen. Allerdings bietet sich die eine oder andere Alternative, die bei Casino.com für PayPal in Betracht gezogen werden kann. Im Wesentlichen sind dafür die E-Wallets Neteller und Skrill verantwortlich. Sie funktionieren nach einem ganz ähnlichen Prinzip und sind aus diesem Grund dazu in der Lage, die gewünschte finanzielle Unterstützung beim nächsten Schritt zu liefern. Allerdings ist an der Stelle noch einmal auf die neuerliche Anmeldung zu verweisen, wie sie auf diesem Weg in jedem Fall notwendig ist.

Steht bei der Abhebung auf der Abrechnung der Name von Casino.com oder etwas Neutrales?

Gleichsam ist es allen Kunden wichtig, bei ihrer Einzahlung auf ein hohes Maß an Neutralität und Diskretion bauen zu können. Schließlich verdient das Spielen in einem Online Casino in unserer Gesellschaft bis heute noch nicht die eigentliche Anerkennung. Aus diesem Grund ist nicht der Name Casino.com auf der Abrechnung zu finden. Vielmehr handelt es sich um den Mutterkonzern ONISAC Ltd, der dort eingetragen ist. Denn die ONISAC Ltd ist eigentlich in der Besitz der EU-Lizenz, über die das Casino betrieben wird. Ein Blick auf die Abrechnung von einem Außenstehenden offenbart aus dieser Perspektive also noch nicht direkt, worum es sich bei der Buchung nun handelt.

Wie lange dauert eine Auszahlung bei Casino.com in der Regel?

Doch wie viel Zeit geht nun ins Land, bis es für einen Spieler möglich ist, denn doch so heiß ersehnten Gewinn in Empfang zu nehmen? In der Praxis hängt dies in erster Linie von der Wahl der Zahlungsart ab. Wer sich schon an der Stelle dafür entscheidet, die E-Wallets Skrill oder Neteller in Anspruch zu nehmen, der hat einen wesentlichen Vorteil auf seiner Seite. Denn dort gehen nur wenige Stunden bis hin zu einem Tag ins Land, bis sich der Betrag wie gewünscht auf dem Konto einfindet. Ähnlich schnell ist es zum Beispiel mit der Sofortüberweisung möglich, den Betrag auf die Reise zu schicken. Deutlich mehr Zeit ist allerdings notwendig, wenn das Geld durch die klassische Banküberweisung von A nach B gebracht werden soll. An und für sich ist es in einem hohen Maß von der Bank abhängig, wie schnell der Gewinn nun in den direkten Besitz übergeht. Tatsächlich ist an der Stelle eine Verzögerung von bis zu 8 Werktagen möglich, die in jedem Fall als Nachteil für die Spieler betrachtet werden können. Casino.com trägt in diesem Fall keine Schuld.

Was ist zum Verifizieren einer Auszahlung erforderlich?

Die Verifizierung bei Casino.com ist direkt über das Internet möglich. Allerdings bietet sich bis zu diesem Zeitpunkt noch nicht die Chance, ein Video-Ident-Verfahren zu nutzen. Aus diesem Grund ist es notwendig, einen Scan des Personalausweises an das Unternehmen zu übermitteln. Dieser Prozess wurde in den vergangenen Jahren optimiert, sodass er noch schneller vonstatten gehen kann. Da dieser Prozess natürlich der Sicherheit der Spieler dient, ist daran keine Kritik zu üben. Stattdessen überwiegen die klaren Vorteile, die damit in Verbindung stehen.

Sind die Kreditkartendaten sicher?

In der Tat werden die Kreditkartendaten der Kunden von Casino.com auf einem separaten Server gespeichert. Dritte und unbefugte Personen haben aus diesem Grund nicht die Möglichkeit, selbst darauf zuzugreifen und Schaden anzurichten. In der Praxis sind zudem keine Fälle aus der Vergangenheit bekannt, in denen sich schon einmal ein Problem daraus ergeben hätte. Also können wir abschließen, dass man nicht mit Betrug in Casino.com rechnen darf.

8.0LIZENZEN
9.4SPIELEAUSWAHL
9.2BONUS
9.7ZAHLUNGSMITTEL
8.3KUNDENSERVICE
8.0MOBILE SEITE
Sehr Gut: 8.7
Aktuelle Casino.com Bonus Angebote 5 Die Bonus Angebote wurden bereits 326 mal beansprucht Wähle jetzt deinen casino.com Bonus
  • Äußerst großzügiges Willkommenspaket
  • Kompetenter 24/7 Kundenservice
  • Lukratives Live-Casino
  • Attraktives VIP-Programm für treue Kunden
  • Schnelle Auszahlungen



Fallen bei der Ein- und Auszahlung Gebühren an?

Generell war es den Verantwortlichen von Casino.com wichtig, den Kunden die Ein- und Auszahlungen kostenlos mit an die Hand zu geben. Sie können sich aus dem Grund sicher sein, dass der gesamte Betrag wie gewünscht den Weg auf das eigene Konto findet. Dies betrifft allerdings nur den Zuständigkeitsbereich des Casinos. Die Anbieter, die für die Zahlung genutzt werden, haben nach wie vor die Freiheit, für ihre Dienste eine Gebühr zu verlangen und diese direkt an die Nutzer zu richten.

Wie hoch ist die Mindestein- und auszahlung bei Casino.com?

Doch welcher Betrag ist nun für eine Einzahlung überhaupt notwendig? In der Tat reichen schon 10 Euro aus, um das Konto ein erstes Mal aufzustocken. Gleichsam ist dieser Betrag dazu geeignet, selbst am Bonus zu profitieren. Allerdings würde ein solcher Kontostand noch nicht ausreichen, um auch den Dienst einer Auszahlung in Anspruch nehmen zu können. Denn für diesen Zweck müssen sich mindestens 20 Euro auf dem Konto befinden.

Ist es möglich mit dem Smartphone einzuzahlen - Paybox?

Tatsächlich bietet Casino.com für die eigenen Kunden aktuell noch nicht die Gelegenheit, mit dem Smartphone die Transaktion in die Wege zu leiten. Der Dienst Paybox, der dafür schon seit Jahren eine geeignete Option darstellt, zählt aus diesem Grund nicht zum Kreis der akzeptierten Zahlungsarten. An und für sich stehen jedoch genügend Alternativen rund um die Uhr bereit, die die Spieler dafür in vollem Maße entschädigen können.

Fazit- Wie sind die Casino.com Zahlungsmodalitäten zu bewerten?

Alles in allem ist Casino.com dazu in der Lage, die eigenen Kunden auf ganzer Linie zu überzeugen. Das Fehlen von PayPal stellt in der Branche keine Besonderheit dar. Doch es bietet sich die Chance, zahlreiche Alternativen in Betracht zu ziehen, die ebenfalls eine gute Wahl darstellen. Schon deshalb ist es mit einem guten Gewissen möglich, sich für die Anmeldung auf der Seite zu entscheiden.


Maximaler Bonus
1. Einzahlung max. Bonus
Prozent
Bewertung
Zum Anbieter
400€
400€
100%
8.7
Casino.com bewertet am mit 8.7/10

 Weitere Informationen

 Autor dieses Beitrages

Alexander Kaiser
Alexander Kaiser
Ich bin Alexander Kaiser, geboren 1979 in München. Nach meinem Studium an der St. Gallen Business School, bin ich als Trainee zu den Swiss Casinos gekommen. Mir hat die Arbeit viel Spaß gemacht. Das Thema Casino ist spannend und faszinierend zu gleich. Ende 2012 habe ich mich entschieden mich selbstständig zu machen und das Know-How, was ich in den letzten Jahren sammeln konnte, weiterzugeben. Ich begrüße jeden Interessierten auf meiner Google+ Seite.