DrückGlück PayPal – sehr schnelle Ein- und Auszahlung

DrueckGlueck

Auch beim DrückGlück Casino stellt man sich natürlich die Frage, welche Möglichkeiten sich in diesem Rahmen bei der Ein- und Auszahlung neben PayPal bieten. Dies liegt vor allem daran, dass es für die Kunden eben ein großer Vorteil sein kann, wenn direkt das erste Guthaben bequem überwiesen werden kann. Eine umfassende Betrachtung kann also dabei helfen, sich selbst ein Bild von dem Stand der Zahlungsmethoden bei diesem Anbieter zu machen, und dann die richtigen Schlüsse zu ziehen.


1. Einzahlung max. Bonus
1. Einzahlung Prozent
Zahlungsmittel
Verfügbarkeit
Zum Anbieter
ALLE PAYPAL CASINOS ANZEIGEN

Wird PayPal denn nun angeboten?

Aktuell kommt der Anbieter seinen Kunden in dieser Beziehung sehr entgegen. Dies kann man daran erkennen, dass sich PayPal unter den angebotenen Zahlungsmethoden befindet. Profitieren können die Kunden in dieser Beziehung daher von einer erhöhten Sicherheit durch den angebotenen Käuferschutz, sowie von einer sofortigen Überweisung des Geldes. PayPal wird im DrückGlück Casino somit zum E-Wallet Nummer eins, was vor allem in den großen Mitgliederzahlen in Deutschland zu begründen ist.

Was steht auf der Kreditkartenabrechnung?

Nicht immer ist es natürlich erwünscht, wenn sich der Einsatz im Casino bei der Rechnung des Kreditkartenanbieters direkt als solcher zu erkennen lässt. Man fragt sich deshalb tatsächlich, wie denn der Einsatz denn nun bezeichnet wird, und welche Vorteile sich auf diesem Wege ergeben können. Dazu gibt es zu sagen, dass auf der Abrechnung nur der Name der Malta Gaming Authority zu erkennen ist. Dies ist das Unternehmen, welches dafür verantwortlich ist, dass genau diese Faktoren ins Auge gefasst werden können. Daraus lässt es sich also nur mit etwas Recherchearbeit erkennen, dass es sich nun um ein Casino handelt. In diesem Punkt zeigt sich in Bezug auf das DrückGlück Casino in der Tat ein Vorteil, welcher aus dieser Portion Diskretion erwachsen kann.

Wie lange dauert eine Auszahlung?

Wie lange eine Auszahlung bei diesem Anbieter genau dauert, ist ganz stark davon abhängig, welche Punkte dabei ins Auge gefasst werden. Nehmen wir zum Beispiel eines der E-Wallets als Beispiel, so zeigt sich der Vorteil, dass es leicht sein kann, hier einen Vorteil zu erreichen. Denn dort geschieht die Auszahlung innerhalb von nur zwei Werktagen, was so ziemlich der schnellste Weg ist, den die Kunden hier in Anspruch nehmen können. Weiter geht es nun mit der Frage, wie lange es denn bei der klassischen Überweisung oder bei anderen Zahlungsmethoden dauert. Bei der Banküberweisung ist es zwar immer noch auch von dem Institut abhängig, doch insgesamt dauert es mindestens fünf Werktage, bis sich das Geld dann tatsächlich auch auf dem Konto befindet. Wer also schnell seinen Gewinn überreicht bekommen möchte, sollte hier zu den neuen Möglichkeiten der Bezahlung greifen.

Was ist fürs Verifizieren erforderlich?

Bevor beim DrückGlück Casino eine solche Auszahlung vorgenommen werden kann, ist es bei einem neuen Konto erforderlich, dieses zu verifizieren. Es geht im Wesentlichen also darum, dass die Identität des Inhabers des Kontos ganz klar geklärt werden kann. Dieser schickt für diesen Zweck einfach eine Kopie des eigenen Personalausweises an den Anibeter, der diesen nun in Augenschein nehmen kann. Wichtig ist hier vor allem auch, dass beide Seiten des Ausweises mit ins Auge gefasst werden. Denn nur so ist es möglich, das Konto auch ganz und gar freischalten zu können. Etwas länger dauert es hier, wenn für diesen Zweck der Postweg genutzt wird. Alternativ ist es aber auch möglich, hier einfach einen Scan per E-Mail an die Verantwortlichen zu leiten, den diese dann ganz genau in Augenschein nehmen können. So dauert es nur in etwa einen Werktag, bis das Geld auch schon ausgezahlt werden kann.

Sind die Kreditkartendaten sicher?

Zu den Kreditkartendaten der Kunden macht der Anbieter ganz klare Angaben in den AGBs. Daraus wird erst einmal ganz klar ersichtlich, dass die Daten an sich ganz sicher gelöscht werden, sobald sich der Kunde dazu entschließt, sein Konto bei diesem Online Casino zu deaktivieren. Natürlich sollte man auch dies im Auge behalten, wenn man die Sicherheit der Kreditkartendaten in Betracht ziehen möchte. Nun kann man natürlich noch sagen, dass es auch alternativ noch möglich ist, von der Verschlüsselung der Daten an sich zu profitieren. Auch die Seite wird mit einer neu entwickelten Technik geschützt, sodass dritte Personen erst gar keine Chance haben, hier einen Schaden anzurichten.

Fallen bei der Ein- und Auszahlung Gebühren an?

Bei der Ein- und Auszahlung bei diesem Casino fallen in der Regel wirklich keine Gebühren an. Damit kommt der Anbieter an sich den Kunden sehr entgegen, denn ihnen wird der angewiesene Betrag nun auch in voller Höhe überwiesen. Auch dies ist also ein klarer Vorteil, den es zu beachten gilt. Es ist aber dennoch möglich, dass die Kunden hier noch eine kleine Gebühr entrichten müssen. Dies geht dann aber nicht vom DrückGlück Casino, sondern von den einzelnen Anbietern bei der Zahlung aus. Wird bei einem E-Wallet zum Beispiel eine fünfte Auszahlung in einem Monat beantragt, können dabei Gebühren entstehen. Hier sollte man sich also individuell über das Thema informieren.

9.6LIZENZEN
9.5SPIELEAUSWAHL
9.6BONUS
9.8ZAHLUNGSMITTEL
9.4KUNDENSERVICE
9.1MOBILE SEITE
Fabelhaft: 9.5
Aktuelle DrückGlück Bonus Angebote 5 Die Bonus Angebote wurden bereits 1226 mal beansprucht Wähle jetzt deinen drückglück Bonus
  • Attraktive Einsteigerboni inkl. Freispielangebote
  • Lizenz durch Schleswig-Holstein
  • Rund um die Uhr Kundenservice
  • PayPal-Zahlungsoption vorhanden
  • Mobile App für alle Endgeräte



Wie hoch ist die Mindesteinzahlung und -auszahlung?

Wie viel Geld denn nun mindestens ein- und ausgezahlt werden muss, hängt auch an der gewählten Zahlungsmethode. In der Regel kann mit den E-Wallets bereits ab einem Betrag von nur zehn Euro direkt mit dem Spielen begonnen werden. Bei der Banküberweisung muss dagegen ein deutlich höherer Betrag eingezahlt werden. Ähnlich verhält es sich bei der Auszahlung, wo die Limits wie üblich noch etwas höher angesetzt sind. So ist es zum Beispiel bei Skrill und Co erst ab einem Betrag von 20 Euro möglich, eine Auszahlung eines kleinen Gewinns in die Wege zu leiten. Dennoch bleibt das Bild des Anbieters an sich natürlich ein positives.

Einzahlen mit Paybox?

Aktuell bietet dieses Casino leider nicht die Chance, ganz bequem und schnell über das Smartphone eine solche Überweisung in die Wege zu leiten. Ob der Dienst Paybox wenigstens in Zukunft angeboten wird, ist ebenso fraglich. Es bleibt also im Grunde nur die Möglichkeit, die Entwicklung weiter im Auge zu behalten, und sich dann gegebenenfalls über die Einführung der neuen Option zu freuen.

Fazit

Alles in allem kann man auf jeden Fall sagen, dass das Casino ein sehr gelungenes Angebot an die eigenen Kunden richtet. Besonders die nicht vorhandenen Gebühren und die hohe Sicherheit sprechen dafür, sich hier ein neues Konto zu eröffnen, und damit direkt in das Spiel zu starten.


Maximaler Bonus
1. Einzahlung max. Bonus
Prozent
Bewertung
Zum Anbieter
300€
300€
100%
9.5
DrueckGlueck bewertet am mit 9.5/10

 Weitere Informationen

 Autor dieses Beitrages

Alexander Kaiser
Alexander Kaiser
Ich bin Alexander Kaiser, geboren 1979 in München. Nach meinem Studium an der St. Gallen Business School, bin ich als Trainee zu den Swiss Casinos gekommen. Mir hat die Arbeit viel Spaß gemacht. Das Thema Casino ist spannend und faszinierend zu gleich. Ende 2012 habe ich mich entschieden mich selbstständig zu machen und das Know-How, was ich in den letzten Jahren sammeln konnte, weiterzugeben. Ich begrüße jeden Interessierten auf meiner Google+ Seite.