Wann bekommt man ein Online Casino Verbot oder wird limitiert?

Wie jedes andere Unternehmen im Internet, haben auch Online Casino bestimmte Regeln (AGB), an die sich alle User halten müssen. Sollte diese Regel umgangen oder gebrochen werden, kann es zu einer Limitierung oder zu einer Sperrung des jeweiligen Kundenkontos kommen. Wichtig zu wissen ist, dass die jeweiligen Geschäftsbedingungen je nach Online Casino anders ausfallen können. Zudem behält sich jeder Anbieter das Recht vor, einige der Regeln nach seinen Vorstellungen ändern zu können. Dieser Umstand macht es sehr sinnvoll, sich genaustens über die Geschäftsbedingungen des ausgesuchten Anbieters zu informieren, die direkt auf der Webseite nachgelesen werden können. Empfehlenswert ist diese Recherche, bevor überhaupt ein Konto bei dem jeweiligen Online Casino eröffnet wird, um sich schon vorher genau zu informieren.

Gründe für eine Sperrung des Kundenkontos von einem User

content-icon-65Ein Grund für eine Sperrung kann sein, dass das Konto von einem minderjährigen User genutzt wird, um im Casino um Geld zu spielen. Für Minderjährige ist es dabei in Deutschland strafbar in einem Casino zu spielen, sodass es nicht nur zu Sperrung des Kontos, sondern auch zu einer Anzeige kommen kann. Ein anderer Grund ist die Verwendung von Hilfsmitteln beim Spielen im Online Casino. Hierbei gemeint sind bestimmte Programme, die auf dem Rechner installiert werden, um seine Gewinnchancen zu erhöhen. Genauso ist es auch nicht erlaubt, die Webseite des jeweiligen Casinos zu hacken, um sich somit einen Vorteil zu verschaffen. In den meisten Fällen bieten die Online Casinos bestimmte Sicherheitsvorkehrungen, sodass Hackerversuche und die Verwendung von Hilfsprogrammen schnell entdeckt und auf den Nutzer zurückgeführt werden können. Ebenfalls kann es noch zu Sperrung zu der zur Limitierung führen, wenn die User versuchen, das Casino zu betrügen. Als Beispiel hierbei sind bestimmte Spieltricks und Techniken zu benennen, die bei Roulette oder Slotmaschinen zum Einsatz kommen können.

Folgen der Sperrung oder Limitierung von einem Casinokonto

Bei der Limitierung von einem Spielerkonto kommt es dazu, dass der User nur noch einen bestimmten Geldbetrag einzahlen und bei den Casinospielen setzen kann. Je nach Spiel kann sich das Limit stark unterscheiden, sodass keine hohen Spielgewinne mehr möglich sind. In den meisten Fällen wird die Limitierung nur für einen bestimmten Zeitraum aufrechterhalten. Entsprechend kann sich der User wieder rehabilitieren und im Anschluss wie gewohnt mit hohen Einsätzen spielen.

content-icon-81Bei der Sperrung von einem Kundenkonto wird hingegen das komplette Benutztkonto gelöscht, sodass dieses nicht mehr verwendet werden kann. Dies hat mitunter zur Folge, dass das Kapital, das sich noch auf dem Konto befunden hat, von dem Casino eingezogen wird. Sollte der User versuchen ein neues Konto von dem gleichen Rechner (mit derselben IP) zu eröffnen, kann dieser Vorgang nicht abgeschlossen werden. In den meisten Fällen fällt eine Sperrung des Kontos beziehungsweise ein Verbot für ein Online Casino dauerhaft aus und kann nicht mehr aufgehoben werden.

Wunderino News und Promotions

Autor dieses Beitrages

Alexander Kaiser
Alexander Kaiser

Ich bin Alexander Kaiser, geboren 1979 in München. Nach meinem Studium an der St. Gallen Business School, bin ich als Trainee zu den Swiss Casinos gekommen. Mir hat die Arbeit viel Spaß gemacht. Das Thema Casino ist spannend und faszinierend zu gleich. Ende 2012 habe ich mich entschieden mich selbstständig zu machen und das Know-How, was ich in den letzten Jahren sammeln konnte, weiterzugeben. Ich begrüße jeden Interessierten auf meiner Google+ Seite.

Keine Kommentare

Sind Sie mit Casinobonus.de zufrieden?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.