Was ist der Online Casino Trick und wie funktioniert dieser?

Wenn am Roulette-Tisch nicht bewusst und aktiv geschummelt wird, hält sich die Kugel schon an gewisse, naturgemäße, statistische Regeln. Zum Beispiel ist es sehr unwahrscheinlich, dass die Kugel 10 mal hinter einander auf roten Zahlen landet. Es ist aber auch genauso unwahrscheinlich, dass rot und schwarz bei jedem Wurf 20 mal hinter einander genau abwechseln.

Dies vor Augen wird klar, dass es beim Setzen Verhalten gibt, dass mit höherer Wahrscheinlichkeit zu Gewinnen führt, und umgekehrt gibt es auch Verhalten, bei dem man eher in die Kategorie Pechvogel einzuordnen ist. Bei Online-Casinos handelt es sich um Software, also Programme, die sozusagen in vernünftiger, natürlicher Weise das statistische Verhalten der Roulette-Kugel versuchen nachzuahmen. Die Aussagen von oben wurden da also sozusagen in Stein gemeißelt. Und genau das kann der aufmerksame Spieler für sich nutzen. Besser noch, er kann damit Geld verdienen.

Die Farben Schwarz und Rot – eine einfache Gewinnstrategie

content-icon-65Nein, keine Reichtümer, aber er kann stetig kleine Gewinne aufsummieren. Wie das geht, das wird hier im Folgenden beschrieben. Ein einfaches Beispiel bzw. altes System soll dies verdeutlichen. Ihr „Grundeinsatz“ ist 1 Euro, und wir betrachten erst einmal nur die Farben schwarz und rot. Aber Sie tun erst einmal gar nichts. Mit viel Geduld, das ist hier die Grundvoraussetzung, beobachten Sie das Spiel, das Sie ja beim Online-Casino z.B. selbst aktiv auslösen. Nun kommen die Zahlen und deren Farben wechseln in unregelmäßiger Folge ab, auch die grüne Null kann mal kommen. Worum es Ihnen geht, ist die direkte, mehrfache Wiederholung einer Farbe. Da ist plötzlich eine Folge von 7 schwarzen Zahlen hintereinander. Was glauben Sie, was jetzt kommt. Ja, genau richtig, es wird endlich wieder rot kommen, und zwar mit einer deutlich höheren Wahrscheinlichkeit als 50%, so gehen die dahinter stehenden Programme vor. Ja, es kann dennoch wieder zum 8. Mal schwarz kommen. Dann haben Sie einen Euro verloren. Das ist aber kein Drama. Sie setzen jetzt sofort für den nächsten Durchlauf noch einmal auf rot, aber Sie setzen 2 Euro, also den doppelten Einsatz. Gut, Sie verlieren jetzt wieder. Ihr Verlust ist nun schon auf 3 Euro angewachsen, aber Sie haben keinen Grund nervös zu werden, ganz im Gegenteil, selbstbewusst verdoppeln Sie wieder auf 4 Euro. Würde die Kugel jetzt gleich das nächste Mal wieder auf schwarz landen, wäre das nun schon das 9. Mal hintereinander, was wirklich sehr unwahrscheinlich ist. Falls Sie auf rot landet, was ich glaube, erhalten Sie 8 Euro ausgezahlt. Das bedeutet, Sie haben bei Ihrem System insgesamt 7 Euro eingesetzt, aber 8 Euro erhalten. Verallgemeinert kann man sagen, dass Sie bei jedem Durchlauf, den Sie in dieser Weise konsequent durchziehen, jedes Mal mindestens den Basisbetrag, hier von 1 Euro gewinnen müssen.

Würde man das System nur mit den Farben durchziehen, wäre das Spiel sehr langweilig, und man würde auch nicht viel Stundenlohn erzielen, vielleicht so um die 6-7 Euro ? Das ist nicht viel, das lohnt sich nicht, schade um die Lebenszeit.

Mehr Spaß am Spiel durch geschickte Strategie-Kombinationen

Weniger langweilig wird das Spiel, wenn Sie gleichzeitig mehrere Kombinationsmöglichkeiten beobachten und notieren und darauf parallel reagieren. Das kann jetzt schon recht anstrengend werden. Dafür merken Sie gar nicht, wie die Zeit vergeht, das ist also genau das Richtige für lange Winterabende, und man kann so auch gemeinsam spielen, denn vier oder sechs Augen sehen mehr als zwei. Besonders angenehm daran ist, dass man deutlich mehr Stundenlohn erzielt.

content-icon-96Betrachten wir auch mal die grüne Null. Rein statistisch sollte sie alle 37 Spiele einmal auftreten, was sie natürlich so nicht tut. Nach meiner Erfahrung kann es sich aber lohnen, wenn man einen kleinen, konstanten Betrag auf die Null legt, sollte diese mehr als 20 Spiele hinter einander nicht gekommen sein.

Was für die beiden Möglichkeiten Rot und Schwarz erklärt wurde, das gilt in absolut gleicher Weise für die Auswahl „Gerade“ und „Ungerade“. Damit ist, und das ist ja jedem aus der Mathematik bekannt, die gerade, durch 2 teilbare Zahl wie 2, 4, 6, 8, 10, 12, ….. gemeint oder eben jene dazwischen liegenden Zahlen 1, 3, 5, 7, 9, 11, usw.. Auch hier gilt die Regel: Ist 7 mal hinter einander keine gerade Zahl gekommen, dann setzen wir den Grundeinsatz auf „Gerade Zahlen“, den wir dann in der Folge jeweils verdoppeln, sollte noch eine ungerade Zahl folgen.

content-icon-85In gleicher Weise können wir parallel dazu die Auswahl „1 – 18“ (erste Hälfte) bzw. „19 – 36“ (zweite Hälfte) behandeln.

Sie verstehen schon: Tatsächlich ist das Spiel nur dann erfolgreich, wenn man finanziell überhaupt in der Lage ist, mehrmals, ggf. für mehrere Möglichkeiten gleichzeitig, verdoppeln zu können. Bei Online-Spielen muss daher das Konto ausreichend aufgeladen sein. Aber das empfiehlt sich ohnehin, denn viele Online-Spielcasinos sind so raffiniert, dass sie Rücküberweisungen nur ab Beträgen von mindestens 100 Euro durchführen. Damit glauben die Betreiber zu erreichen, dass Leute, die nur Minibeträge einsetzen und dann zufällig einen ersten, überschaubaren Gewinn erzielen, diesen nicht gleich einstreichen können, sondern damit erst mal weiter spielen müssen, um die Auszahlungsgrenze zu erreichen, was ihnen in den meisten Fällen aber nicht gelingt, weil nun erst mal eine Serie von Verlusten eintritt.

content-icon-102Damit Ihnen genau dies nicht passiert, gehen wir weiter in unserer generalstabsmäßigen Anleitung und betrachten nun die drei Dutzendfelder:

1 – 12 (1) 13 – 24 (2) 25 – 36 (3)

Diese haben den Vorteil, dass man nicht bei jedem Fehlschlag verdoppeln muss, denn der Gewinn beträgt jedes Mal den doppelten Einsatz. An einem einfachen Beispiel soll dies verdeutlicht werden:

Sie haben beobachtet, dass 7 Mal hinter einander keine Zahl des ersten Feldes erschienen ist. Deshalb setzen Sie jetzt 1 Euro auf Feld (1). Es fällt die 23, und Sie haben den Euro verloren. Nun setzen Sie noch einmal 1 Euro auf Feld (1). Es kommt die 10 und Sie erhalten den Gewinn 3 Euro, haben aber insgesamt 2 Euro eingesetzt, also wieder den Basiseinsatz 1 Euro gewonnen.

Nun nehmen wir einmal an, dass eine nervige Pechsträhne eintritt, und das Feld (1) wird einfach nicht getroffen. Wieder voraus gesetzt, dass Feld (1) sieben Mal hinter einander nicht in Erscheinung trat, sieht Ihr Einsatz für Feld (1) so aus: 1, 1, 2, 3, 4, 6, 9, 14, Gewinnfall

content-icon-73Im Gewinnfall erhalten Sie hier 3 x 14 = 42 Euro. Eingesetzt haben Sie in der Summe: 40 Euro, der Gewinn beträgt in diesem Fall 2 Euro. Für die weitere Fortsetzung dieser Reihe gilt eine einfache Regel: Das Dreifache der letzten Zahl soll größer sein als die Summe aller voran gegangenen Zahlen einschließlich der letzten Zahl, der Unterschied ist dann jeweils Ihr Gewinn. Im obigen Beispiel ist 15 Mal hinter einander keine Zahl des Feldes (1) aufgetreten, was schon recht unwahrscheinlich ist, denn rein statistisch sollte jede dritte Zahl aus Feld (1) sein.

Feld / Spiel 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20

  • 1 – 12
  • 13 – 24
  • 25 – 36
  • 0

ungerade

  • gerade
  • 1 – 18
  • 19 – 36

content-icon-87Diese (leere) Tabelle soll Ihnen als Kopiervorlage helfen, den Überblick über all die Möglichkeiten zu behalten. Nehmen wir an, es kommt im ersten Spiel, das Sie beobachten, die schwarze 10. Dann machen Sie in der ersten Spalte ein Kreuz bei „1-12“ (Dutzend 1), bei SCHWARZ, bei gerade und in der ersten Hälfte „1-18“. Danach spielen Sie weiter und kreuzen alle Spalten nach dieser Logik vollständig an.

Es geht doch relativ schnell, dass Sie erkennen werden, welches dieser Kriterien 7 Mal hinter einander kein Kreuz bekommen hat. An dieser Stelle beginnen Sie mit Ihrem Einsatz, den Sie anstatt des Kreuzes in die Tabelle setzen. Auf diese Weise behalten Sie auch immer den Überblick, in welcher Weise der Einsatz beim nächsten Mal ggf. zu erhöhen ist.

Das ist eine mühsame Arbeit, die Ihnen viel Konzentration abverlangt. Aber mit der Höhe der Einsätze und Ihrem Zeitaufwand bestimmen Sie schließlich selbst Ihren Verdienst. Ein stabiles Nervensystem voraus gesetzt, kann diese Tätigkeit finanziell einen ganz normalen Arbeitsplatz mehr als ersetzen. Meine Erfahrung ist, dass man diesen „Job“ nicht zu spät abends vor dem Schlafengehen machen sollte, weil das alles nochmals im Traum immer wiederkehrend verarbeitet wird, was nachts zuweilen wirklich anstrengend und wenig glückselig ist.

Hindernisse auf dem Weg zum ‚Großen Geld‘

Abschließend aber auch noch eine Warnung. Ganz abgesehen von suchterzeugenden Elementen, die dieses Spiel bei bestimmten Charakteren erzeugen kann, setzen die meisten Casinos Einsatzgrenzen. Das kann durchaus zum Problem werden bei einem System, das nur mit ständigen Einsatzerhöhungen sicher funktionieren kann. Wir wollen das wieder an einem Beispiel verstehen:

Kommen wir dazu zurück auf die Schwarz-Rot Wechsel. Es kamen 7 rote Zahlen hinter einander, und Sie starten nun Ihre Einsätze auf Schwarz und erleiden eine verdammte Pechsträhne. Sie setzen:

1, 2, 4, 8, 16, 32, 64 Euro

content-icon-98….. und das Roulette liefert nun auch zum 14. Mal hinter einander eine rote Zahl, was aber eher eine theoretische Möglichkeit ist. Damit haben Sie nun schon insgesamt 127 Euro in den Sand gesetzt und müssten als Nächstes nun auf 128 Euro weiter erhöhen, um alle diese Verluste ausgleichen zu können. Aber das Casino macht Ihnen nun einen Strich durch die Rechnung, weil es auch gesetzlich zur Einsatzbegrenzung auf (sagen wir) 100 Euro verpflichtet wurde. Dahinter verbergen sich durchaus lobenswerte Überlegungen, die es verhindern sollen, dass sich völlig fanatische Spieler selbst in den finanziellen Ruin treiben. Leider bricht damit nun Ihr Systemspiel wie ein Kartenhaus zusammen. Sie müssen sich auf den Maximaleinsatz einlassen und den Rest als Verlust zulassen. Das ist bitter, aber verschmerzbar mit Blick auf die stetigen Gewinne, die Sie monatelang zuvor eingefahren haben.

content-icon-80Ich bin ganz sicher, dass pfiffige Programmierer in der Lage sind, das dargestellte System zu programmieren mit dem Ziel, ihr Programm den Online-Casinos über zu stülpen, das dann Tag und Nacht im Hintergrund abläuft und Geldmengen einsprudelt, die man sich kaum vorstellen kann. Genau darauf werden die Casinos dann auch in angemessener Form reagieren müssen. Aber bis es so weit ist, können Sie noch das beschriebene System zu Ihrem Vorteil in kleinem Rahmen ungestört und unbemerkt nutzen.

Wunderino News und Promotions

Keine Kommentare

Sind Sie mit Casinobonus.de zufrieden?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sandra Frei Verfasst von Sandra Frei